.
 
NEUIGKEITEN ANGEBOTE PROGRAMM
 

 Praktische Information über die Reitausflüge


1. Anzahl Teilnehmer

Bei jedem Ausflug haben wir von 10- 12 Teilnehmer. Nach Absprachen können wir auch Ausflüge für größere Gruppen veranstalten.

 

2. Altersgrenze

Ab 3 Jahre: Reitausflug mit Führer. Es wird vorausgesetzt, dass die Eltern dazuhelfen wenn ihre Kleinen reiten wollen.
Altersgrenze 6 Jahre: Unterricht auf der Reitbahn. Es wird vorausgesetzt, dass die Eltern dazuhelfen wenn ihre Kleinen reiten wollen.
Altersgrenze 8 Jahre: Ein einstündiger Ausflug.
Altersgrenze 12 Jahre (10 Jahre für geübte Reiter): Reitferien, Reitwochenende, Ganztagsausflüge, 3 und 2 stündige Ausflüge.

 

3.Erfahrung

Für Ausflüge mit Führer und den Unterricht wird keine Erfahrung verlangt. Sind sie früher schon ein wenig geritten, empfehlen wir ihnen eine Unterrichtsstunde auf unserer 20 x 40 M. Reitbahn bevor sie zu einem Ausflug in das Terrain starten. Bei Ausflügen von 1, 2, 3, Stunden Dauer gibt es Gruppen für routinierte und unroutinierte Reiter. Um bei den Ausflügen für Routinierte teilnehmen zu dürfen müssen sie Trab und Galopp beherrschen. Bei dem Reitwochenende, den Reitferien und Ganztagsausflügen muss man den Trab meistern und Reiterfahrung besitzen. Bitte geben sie bei der Bestellung ihr korrektes Niveau an damit wir sie für einen Ausflug eintragen können.

 

4. Ausrüstung

Alle Ausrüstung, die sie für ihr Pferd benötigen bekommen sie von uns. Die Pferde werden mit Satteltaschen ausgerüstet damit sie ihre Brotzeit und Regenkleidung etc. mitführen können. Das Tragen eines Reithelms ist für alle verpflichtend. Sie können einen Helm an Ort und Stelle ausleihen oder ihren eigenen mitbringen. Die Schuhe sollten über den Knöchel reichen, einen Absatz haben und die Sohle sollte ohne zu tiefes Muster sein. Vermeiden sie Hosen mit zu dicken Säumen (keine Bluejeans). Nehmen sie warme Kleidung und Regenkleidung mit. Es kann im Gebirge auch im Sommer kalt sein.

 

5. Erscheinen

Wir bitten sie 15 Minuten vor dem Beginn des Ausflugs zu erscheinen. Nachts stehen die Pferde auf der Weide auf der Alm im Gangabstand von 10 Minuten vom Hotel. Der erste Ausflug des Tages beginnt deshalb auf der Alm und endet im Stall. Der Nachmittagsausflug beginnt im Stall bei dem Hotel und endet dann auf der Alm. Bitte erkundigen sie sich in der Rezeption wenn sie bezüglich des Treffpunktes, des Zeitpunktes oder ihres Niveaus unsicher sind.

 

6.Bezahlung

Reitausflüge außerhalb des Paketes (Reitferien, Reitwochenende und dem Aktivitätspaket) bezahlen sie bitte vor dem Ausflug in der Rezeption und zeigen die Quittung dem Führer des Ausfluges.

 

7. Essen und Pausen

Bei Ganztagsausflügen sind Pausen mit dem Servieren von Essen eingelegt. Der Ausflug am Dienstag bietet eine traditionelle Alm Brotzeit an, mit rømmegraut (Brei aus saurer Sahne), spekemat (gepökeltem Schinken) und Rømmevafler (Waffeln aus saurer Sahne). Unter Ganztagsausflügen mit Lunch am Lagerfeuer grillen wir Würstchen und kochen Kaffee. Sind sie Vegetarianer oder allergisch gegen bestimmtes Essen, bitte geben sie uns bei der Anmeldung Bescheid. Bei dem Ausflug von 3 Stunden kann man wenn gewünscht eine kleine Pause einlegen, kürzere Ausflüge haben keine Pause.

 

8.Versicherungen

Der Venabu Stall hat die Versicherungen abgeschlossen die Pflicht sind. Wir empfehlen jedoch unseren Gästen eigene Reiseversicherungen abzuschließen.

 

9. Gruppen

Bei Gruppen von 8 Personen oder mehr bitten wir um ein Depositum von 20% pro Person. Dieser Betrag wird nicht zurückbezahlt und muss spätestens einen Monat vor der Ankunft einbezahlt sein.

 

10. Anmeldung

Per E-Mail, Fax oder Telefon an das Venabu Hotel.
 

www.venabu.no  wird von Lars Tvete administriert Letztes Update: 29.11.2011